'MARIE' geht in die 2. Phase!

01.12.2020 - Heike Mollenhauer

Die deutsche Forschungsgesellschaft bewilligte die 2. Phase des Sonderforschungsbereiches TRR196! Somit können die Forscher-Teams rund um das Thema 'Mobile Material-Charakterisierung und Ortung durch Elektromagnetische Abtastung', kurz MARIE, für weitere 4 Jahre voll durchstarten.

Neben Prof. Rolfes (Lehrstuhl für Hochfrequenzsysteme), als stellvertretende Sprecherin, sind Prof. Thomas Musch (Lehrstuhl für Elektronische Schaltungen), Prof. Nils Pohl (Lehrstuhl für Integrierte Systeme), Prof. Martin Hofmann und Dr.-Ing. Carsten Brenner (Lehrstuhl für Photonik und Terahertztechnologie), Prof. Martin Hoffmann (Lehrstuhl für Mikrosystemtechnik), Prof. Clara Saraceno (Photonics and ultrafast Laser Science), Dr. Jan Barowski und Dr. Christian Schulz (Lehrstuhl für Hochfrequenzsysteme) sowie Prof. Aydin Sezgin (Lehrstuhl für Digitale Kommunikationssysteme) an dem SFB beteiligt.

Der SFB wird zusammen mit der Sprecherhochschule Universität Duisburg-Essen, der Bergischen Universität Wuppertal, der Technischen Universität Darmstadt, der Technischen Universität Dresden, dem Fraunhofer Institut FHR sowie dem Fraunhofer Institut IMS durchgeführt.

Quelle